TU Berlin

Combinatorial Optimization & Graph Algorithms group (COGA)Computerorientierte Mathematik II

COGA 5-Wheel

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

LV-Nr.: 3236 L 144
AktuellesSprechzeitenTermineRessourcenAufgaben - Forum - Projekt

Aktuelles

Wir wünschen Euch viel Erfolg bei der Modulprüfung.

Modulklausur

Klausuraushang:

Aushang.pdf 

Klausureinsicht:

Mittwoch, 9. 10., 14-16 Uhr, Raum: MA 376

 

Termine:

4. Oktober(Freitag), 12 - 15 Uhr

Raum:  HE 101

Anmeldung:  für Bachelorstudierende der Fächer Technomathematik, Wirtschaftsmathematik, Mathematik und Naturwisschenschaften in der Informationsgesellschaft per QISPOS nach Eintragen der Scheine.

Andere Studierende(PI, Schüler, Master/Diplom....) melden sich direkt beim Prüfungsamt mit Papierscheinen an.

Die Anmeldung muss VOR der Prüfung erfolgen.

 

Material:

Erlaubt: Stifte, Lineal, Wasserflasche, Snack, Bleistift(mit Bleistift Geschriebenes wird nicht gewertet), Radiergummi

Nicht erlaubt/benötigt: eigenes Papier, rote Stifte/Bleistift, Skripte, Taschenrechner, Bücher...

 

Stoff:

Alle Inhalte aus der Vorlesung, inklusive Pseudocode und Anwendungen von Algorithmen, 

Javacode wird nicht gefordert

 

 Vorbereitung:

 Zur Vorbereitung auf die Klausur haben wir eine Probeklausur erstellt.

Das CoMa Team

Das CoMa-Team im SS 2013

Sprechzeiten


Sprechzeiten
Name
Raum
Tel.
Email
Sprechzeit
Prof. Dr. Martin Skutella
MA 521
314-78654
skutella
Di, 13-14 Uhr
Dorothea Kiefer
MA 501
314-28641
kiefer
Mo, Di, Do, Fr 9:30 - 11:30
Torsten Gellert
MA503
314-78796
gellert
Mo, 14-15 Uhr
Martin Groß
MA 524
314-27448
gross
Mi, 16-17 Uhr
Max Klimm
MA 506
314-29400
klimm
Di, 11-12 Uhr
Aylin Acikel
acikel
zu den RB-Zeiten
Katharina Bütow
buetow
zu den RB-Zeiten
Christian Döblin
doeblin
zu den RB-Zeiten
Alexander Hopp
hopp
zu den RB-Zeiten
Daniel Kuske
kuske
zu den RB-Zeiten
Olivia Röhrig
roehrig
zu den RB-Zeiten
Robert Rudow
rudow
zu den RB-Zeiten
Daniel Schmand
schmand
zu den RB-Zeiten
Hendrik Schrezenmaier
schrezen
zu den RB-Zeiten
Mona Setje-Eilers
setje
zu den RB-Zeiten
Judith Simon
jsimon
zu den RB-Zeiten
Sebastian Spies
spies
zu den RB-Zeiten
Fabian Wegscheider
wegschei
zu den RB-Zeiten
Jan Zur
zur
zu den RB-Zeiten

(Die Email-Adressen sind durch "@math.tu-berlin.de" zu ergänzen).

Während der Sprechzeiten bei den Assistenten können Fragen zu den theoretischen Aufgaben und zum Verständnis der Programmieraufgaben gestellt werden. 
Konkrete Probleme mit Programmieraufgaben (NullPointer etc.) und den Rechner-Accounts sollten während der betreuten Rechnerzeit geklärt werden.

Termine

Wochenplan
Zeit
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
10-12
RB : Christian


RB: Aylin
 
RB: Daniel K.
Tut: Mona (MA 544), Judith (MA 750)
 
RB: Hendrik
Tut: Olivia (MA 544), Alex (MA 850), Daniel K. (MA 749)
 
RB: Mona, Daniel S.
Tut:Katharina (MA 544)
 
12-14
 
Vorlesung
MA 004


 
RB: Olivia


RB: Judith


Tut: Jan (MA 544), Hendrik (MA 850)
 
RB: Sebastian, Daniel K., Aylin
Tut: Christian (MA 544)
RB: Katharina, Mona
Tut: Daniel S. (MA 544)
 
14-16


Sprechstunde: Judith(Unixpool)



Vorlesung
MA 004


Übung
MA 004


 
RB: Fabian, Jan, Hendrik
Tut:Sebastian (MA 644)
 
RB: Katharina, Alex, Daniel S.
 
16-18


RB: Fabian, Olivia
Tut: Aylin (MA 544)
 
RB: Judith, Jan
Tut: Fabian (MA 544)
 
RB: Sebastian
 
RB: Alex
 

RB bedeutet Rechnerbetreuung im Unixpool, Tut steht für Tutorium.

Texte & Beispiele

Informationen & Skript

  • Wichtige Informationen zur generellen Organisation und den Scheinkriterien: Infoblatt
  • Literaturhinweise 

  • Anforderungen an die Form und Dokumentation der von euch geschriebenen Programme. 

  • Grundlage für den Inhalt der Vorlesung ist das  Skript zur CoMa II. Es sei jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der tatsächliche Vorlesungsstoff in einzelnen Punkten durchaus eine Teil- oder auch eine Übermenge des dort behandelten Stoffes sein kann. 
    Tipp: Da die Seitenzahl für eure Druckaufträge beschränkt ist (auf 50 Seiten pro Monat für die gesamte Gruppe), ist es eine gute Idee zwei Seiten auf eine Seite zu drucken.  


  • Java-Dokumentation von Oracle (Version 1.7)

Programme und Materialien aus den Vorlesungen und Übungen

Vorlesungen
Nr.
Datum
Titel
Material
1
08.04.2013
HeapSort
E-Kreide
E-Kreide s/w
2
09.04.2013
HeapSort,
untere Schranke für Sortieren
E-Kreide
E-Kreide s/w
3
15.04.2013
untere Schranke für Sortieren
BucketSort
E-Kreide
E-Kreide s/w
4
16.04.2013
BucketSort für Strings
E-Kreide
E-Kreide s/w
5
22.04.2013
Datenkompression, 
Huffman Codes, Huffman Algorithmus
E-Kreide
E-Kreide s/w
6
23.04.2013
Analyse Huffman Algorithmus,
Einführung Suchbäume
E-Kreide
E-Kreide s/w
7
29.04.2013
Suchbäume, Rotationen
E-Kreide
E-Kreide s/w
8
30.04.2013
AVL-Bäume, extremale AVL-Bäume
E-Kreide
E-Kreide s/w
9
06.05.2013
AVL-Bäume, Rotationslemma, elementare Operationen 
E-Kreide
E-Kreide s/w
10
07.05.2013
optimale statische Suchbäume, dynamische Programme
E-Kreide
E-Kreide s/w
11
13.05.2013
Einführung in Hashing
E-Kreide
E-Kreide s/w
12
21.05.2013
Hive
Folien
13
27.05.2013
Hashing mit open addressing
E-Kreide
E-Kreide s/w
14
28.05.2013
Analys von open addressing, Einführung in universelles Hashing
E-Kreide
E-Kreide s/w
15
03.06.2013
Universelles Hashing, perfektes Hashing
E-Kreide
E-Kreide s/w
16
04.06.2013
Analyse perfektes Hashing, Einführung Berechenbarkeit & Komplexität, Turingmaschinen (TM)
E-Kreide
E-Kreide s/w
17
10.06.2013
(semi-)entscheidbare Sprachen, Mehrband-TM, Universelle TM
E-Kreide
E-Kreide s/w
18
11.06.2013
Church'sche These, unentscheidbare Probleme, Diagonalsprache, Halteproblem
E-Kreide
E-Kreide s/w
19
17.06.2013
Satz von Rice, Gödels Unvollständigkeitssatz
E-Kreide
E-Kreide s/w
20
18.06.2013
Gödels Unvollständigkeitssatz, Komplexitätsklasse P
E-Kreide
E-Kreide s/w
21
24.06.2013
Nichtdeterministische Turingmaschinen, Komplexitätsklasse NP, polynomielle Reduktion
E-Kreide
E-Kreide s/w
22
25.06.2013
NP-Vollständigkeit, Satz von Cook
E-Kreide
E-Kreide s/w
Übungen
Nr.
Datum
Titel
Material
1
10.04.2013
Orga, Eclipse/SVN, Bäume
E-Kreide
E-Kreide s/w
Orga-Folien
Eclipse
SVN
Inorder-Pseudocode
2
17.04.2013
Heaps
E-Kreide
E-Kreide s/w
3
24.04.2013
Huffman
E-Kreide
E-Kreise s/w
4
08.05.2013
Rot-Schwarz Bäume
E-Kreide
E-Kreide s/w
5
15.05.2013
Projekt
E-Kreide
E-Kreide s/w
6
22.05.2013
KI
E-Kreide
E-Kreide s/w
AlphaBeta Pruning
7
29.05.2013
Hashing
E-Kreide
E-Kreide s/w
8
05.06.2013
Berechnbarkeit, Turing Maschinen
E-Kreide
E-Kreide s/w
9
12.06.2013
Universelle Turingmaschinen, Entscheidbarkeit
E-Kreide
E-Kreide s/w
10
19.06.2013
Satz von Rice
E-Kreide
E-Kreide s/w
11
26.06.2013
P und NP
E-Kreide
E-Kreide s/w

Übungsblätter

Deckblatt: pdf

Hausaufgabenblätter
Nr.
Aufgabe
Abgabedatum
1
[pdf]
16.04.2013
2
[pdf]
23.04.2013
3
[pdf]
30.04.2013
4
[pdf]
07.05.2013
5
[pdf]
14.05.2013
6
[pdf]
21.05.2013
7
[pdf]
28.05.2013
8
[pdf]
04.06.2013
9
[pdf]
11.06.2013
10
[pdf]
18.06.2013
11
[pdf]
25.06.2013
12
[pdf]
02.07.2013

Programmieraufgaben

PA
Nr.
Titel
Aufgabe
Abgabetermin
1
Binärbäume
[pdf] [zip]
18./19.04.2013
2
Priority Queue
[pdf] [zip]
25./26.04.2013
3
Huffman
[pdf] [zip] Beispieldateien [zip]
07.05.2013

Das CoMa-Forum

Im Forum könnt ihr euch mit anderen Studenten und den CoMa-Tutoren austauschen. Außerdem gibt es einen Bereich mit spaßigen Knobelaufgaben aus der großen weiten Welt der Mathematik...

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe